Sammlung
Dutch-NetherlandsEnglish (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)





Im Museum kann man die Entwicklung von Bild und Ton sehen.

So gibt es alte selbstspielende Musikinstrumente, aber auch Mp3-Player, Phonograph, Grammophon oder den ersten Blu-Ray-Spieler ... alles ist da.

Laterna Magica oder Tisch-Stereobetrachter, Filmprojektor oder Filmmusikbox ... Drahttongeräte oder Bildplattenspieler ... Tefifon, Selectophon oder das Schaub-Lorenz Music-Center 5005 ... Radio oder TV ... usw.

Das Museum bietet Ihnen einen Gesamtüberblick und gerade das macht das Museum einzigartig. Man kann hier viele besondere und seltene Geräte sehen und hören. Vergangenheit und die Zukunft werden lebendig. Technik, Design, Farben, lassen Sie sich überraschen!



Museum von der Wachswalze bis zur DVD. Aber.... was ist eine Wachswalze?

Wikipedia:

Die Wachswalze, auch Wachszylinder genannt, ist ein altes Medium zur Tonaufzeichnung. Im Jahr 1888 von Thomas Alva Edison entwickelt, konnten auf ihr bereits mehrere Minuten Ton aufgespielt werden. Durch die Entwicklung der Schallplatte wurde die Wachswalze immer weiter zurückgedrängt, bis ihre Produktion 1929 eingestellt wurde.

In einigen Jahrzehnten wird man späteren Generationen sicher erklären müssen, was eine CD oder DVD … oder sogar, was ein Kinofilm war und welche Bedeutung er hatte!